Telefon: +43 62744321

www.sigmatek-automation.com


Digitales Eingangsmodul für Durchflussmengenzählung

Bild: Sigmatek GmbH & Co KGBild: Sigmatek GmbH & Co KG

Das digitale Eingangsmodul DI 169 von Sigmatek dient zur Zählung von Durchflussmengen. Einsatz findet das S-DIAS-Modul u.a. beim Energie-Monitoring von Strom-, Wasser-, Gas- oder Wärmemengen-Verbrauch. Das Modul besitzt eine S0-Schnittstelle, über die handelsübliche Energiezähler angeschlossen werden können. Auf 12,5x104x72mm (BxHxT) sind 16 digitale Counter-Eingänge für Open-Collector-Ausgänge untergebracht. Diese ermöglichen eine Impuls-Zählung (Zählfrequenz bis 1kHz). Die Kanäle sind als masseschaltende Inputs oder als Ereignis-Zähler nutzbar. Bei Verwendung als Zählereingänge stehen drei Betriebsarten zur Verfügung: normaler Modus, ein- und vierfache Flankenauswertung. Im Standard-Zählermodus (16 Kanäle) ist für jeden Eingang eine separate Richtung - vorwärts oder rückwärts - wählbar. Der 8-Bit-Zähler lässt sich als Auf- oder Abwärts-Counter nutzen. Er wird im Prozessabbild auf einen 32Bit-Zähler erweitert.

Sigmatek GmbH & Co KG

Dieser Artikel erschien in Automation Product Newsletter 20 2015 - 06.10.15.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait