Telefon: +49 7249 9100

www.msc-technologies.eu


Qseven-Modul mit i.MX6-Prozessoren

Bild: MSC Technologies GmbHBild: MSC Technologies GmbH
Das Modul ist speziell für Anwendungen mit einem niedrigen Budget entwickelt worden.

Das Modul von MSC Q7-IMX6PLUS gibt es in Varianten mit Quad-Core-, Dual-Core-, Dual-Lite- und Single-Core-Prozessoren und mit bis zu 4GB DDR3L DRAM sowie einer optionalen eMMC Flash-Disk mit bis zu 32GB. Die Module bieten viele Funktionen an wie Gigabit LAN, PCI Express, SATA-II, bis zu 5xUSB2.0, CAN und einen auf dem Modul verlöteten Micro-SD-Kartenschacht. Außerdem gibt es jetzt einen Feature-Connector mit einer MIPICSI-2-Kameraschnittstelle gemäß der Spezifikation der Standardization Group for embedded Technologies (SGeT e.V.).

MSC Technologies GmbH

Dieser Artikel erschien in Embedded Design VI 2015 - 06.11.15.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.embedded-design.net

Firmenportrait