Telefon:


Ethernet-Firewall schützt und verbindet Industrienetze

Bild: Systeme Helmholz GmbHBild: Systeme Helmholz GmbH

Wall IE, eine Industrial-Ethernet-Bridge und -Firewall von Systeme Helmholz, integriert Maschinennetze in das übergeordnete Produktionsnetz. Ein Paketfilter schützt die Netze vor unerlaubtem Zugriff. Sollen dabei identische IP-Adressbereiche realisiert werden, fungiert die Firewall als Bridge. Der Router-Betriebsmodus dient zur Weiterleitung des Datenverkehrs zwischen verschiedenen IPv4-Netzwerken. Er ermöglicht die Adressübersetzung mittels NAT und nutzt Paketfilter für die Zugriffsbeschränkung auf das dahinterliegende Automatisierungsnetzwerk. Im Bridge-Bertriebsmodus agiert die Wall als Layer-2-Switch. Im Gegensatz zu normalen Switches ist jedoch auch in dieser Betriebsart die Paketfilterung möglich. Dadurch kann die Einschränkung des Zugriffs zu einzelnen Bereichen Ihres Netzwerkes erreicht werden, ohne das hierfür unterschiedliche Netzwerke verwendet werden müssen. Wall IE ist dabei industrietauglich robust und geeignet für die Montage auf der Hutschiene.

Helmholz GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in Automation Product Newsletter 25 2015 - 10.11.15.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait