Anzeige

Telefon: +49 21141553-104

www.rockwellautomation.de


Von wegen alter Käse

Modernes Produktionswerk realisiert reduzierten Kosten-, Zeit- und Konstruktionsaufwand bei erhöhter Produktivität und Sicherheit

Babybel ist auch in den USA sehr beliebt. Entsprechend wurde das jüngste und modernste Produktionswerk für den Mini-Käse in South Dakota hochgezogen. Bei der technischen Ausstattung wurde viel Wert auf moderne Standards und durchgängige Lösungen gelegt. Um in Amerika keine ungewollten Überraschungen zu erleben, begleitete Rockwell Automation das Projekt als Partner.

Bild: Rockwell Automation GmbHBild: Rockwell Automation GmbH

Mit Käsemarken wie Kiri, Leerdammer oder Babybel versorgt die Bel-Gruppe jährlich rund 400 Millionen Verbraucher in über 130 Ländern mit ihren Produkten. Auch auf dem US-amerikanischen Markt erfreuen sich die Bel-Produkte zunehmender Beliebtheit. Mit der inzwischen vierten Mini-Babybel-Fabrik in Brookings, South Dakota, soll der Nachfrage nachgekommen werden. Die neue Anlage sollte dabei nicht nur den US-amerikanischen Vorschriften genügen, sondern auch mit der neuester Technik ausgestattet werden.

Rockwell Automation GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN SPSS 2015 - 19.11.15.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait