Telefon: +49 7424 98 049-0

www.safety-products.de


Modularer Zustimmungsschalter für Sicherheitseinrichtungen

Bild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KGBild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KG
Der Zustimmungsschalter Zeus bietet über 100 Konfigurationsmöglichkeiten.

Der Zustimmungsschalter Zeus von Safety System Products kommt immer dann zum Einsatz, wenn im Zustimmungsbetrieb bestimmte Sicherheitseinrichtungen, wie etwa Schutztüren, mit Hilfe einer Dreistufenfunktion überbrückt werden sollen. Nur in der Mittelstellung gibt die Zustimmungseinrichtung bestimmte gefahrbringende Bewegungen unter zusätzlichen Vorkehrungen frei. Die von Applikation zu Applikation unterschiedlichen Anforderungen kann der Schalter durch seine modulare Bauweise abdecken. Mit dem Bedienterminal lassen sich zum Beispiel bis zu 120 Funktionen im BCD-Format ansteuern, wie etwa Achsen, Ventile oder Greifer. Die in der Oberfläche integrierte 7-Segmentanzeige zeigt dabei die ausgewählte Funktion an und erleichtert so die Bedienung. Die erweiterte LED-Diagnose bietet zudem hilfreiches Feedback. Darüber hinaus bietet der In-Hand-Sensor einen Manipulationsschutz, da dieser die Hand des Benutzers erkennt und somit vor Überbrückung und anderen Manipulationen schützt. Der Zustimmungsschalter erkennt zudem über den Activity-Sensor, sobald er aus der Halterung entnommen wird. Erst dann wird in den Sonderbetrieb geschaltet. Dies stellt sicher, dass es nicht zu ungewollten Fehlbedienungen kommt. Aufgrund des universellen Anschlusses über Stecker, Kabel oder Klemmen lässt sich der Zustimmungsschalter in jedes System integrieren.

SSP Safety System Products GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 3 2016 - 01.03.16.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait