Energiespeicher für die Industrie

„Den Nutzen praktisch aufzeigen“

Thomas Koch ist Inhaber der Energieberatung SDL in Engen und berät vor allem die Industrie zu Energieeffizienz-Projekten. Im Gespräch erläutert Koch den grundsätzlichen Nutzen von Energiespeichern für Industriebetriebe ? und warum sich die Anschaffung in fast jedem Unternehmen rechnen kann.

Bild: Energieberatung SDLBild: Energieberatung SDL
Im Gespräch erläutert Thomas Koch den grundsätzlichen Nutzen von Energiespeichern für Industriebetriebe - unde erklärt, warum er sich bei seinem eigenen Bauprojekt für eine ASD-Speicher entschieden hat.

Herr Koch, für wie wichtig halten Sie Energie- und Stromspeicher?

Thomas Koch: Die Netze sind in den letzten Jahren immer weniger harmonisch und teilweise störanfälliger geworden. Jeder, der seine Kernprozesse für eine gewisse Zeit selbst versorgen kann, ist gut beraten. Deshalb werden Stromspeicher mit Blick auf die Versorgungssicherheit an Bedeutung gewinnen. Es geht darum, Kapazitäten zu schaffen, zu bündeln und auch miteinander zu verschalten. Solche Speicher werden, quasi als Backup-System, mittel- und langfristig definitiv immer wichtiger, um einen temporär erhöhten Bedarf ohne Weiteres schnell decken zu können.

ASD Automatic Storage Device GmbH

Dieser Artikel erschien in IT&Production Februar 2017 - 06.02.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.it-production.com