Telefon: 0049/70215005-232

www.amk-group.com


Kompakter Servoantrieb mit Hybridverkabelung

Bild: AMK Arnold Müller GmbH & Co. KG
Daisy-Chain statt Sternverdrahtung: Die dezentralen Servoantriebe ihXT lassen sich hintereinander schalten.

Bei dem IhXT von AMK Arnold Müller handelt es sich um einen kompakten Servoantrieb mit Hybridanschlusstechnik im Leistungsbereich von 150 bis 450W. Funktional besteht der Antrieb aus einer Kombination von Synchronservomotor und Servowechselrichter. Typische Applikationen sind Positionieraufgaben mit hoher Präzision und geringer Leistungsaufnahme. Der Antrieb reduziert den Installationsaufwand und verfügt über eine Steckklemmenverbindung für den Anschluss der Einheiten in IP65. Die Hybridkabel und Durchschleifmöglichkeiten machen Sternverdrahtungen einzelner Antriebe aus dem Schaltschrank heraus überflüssig. Anwender können so bis zu 40 Achsen mit einer Einspeiseeinheit hintereinander schalten.

AMK Arnold Müller GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 9 2016 - 09.09.16.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait