Anzeige

Telefon: 0049/5246963-0

www.beckhoff.de


Interview mit Dr. Ursula Frank zu den Innovationsprojekten ScAut und efa im Cluster it's OWL

Forschungsergebnisse optimieren Maschinenabläufe und steigern Energieeffizienz

Schon von Beginn an - seit dem Jahr 2012 - engagiert sich Beckhoff als Kernunternehmen im Forschungs-Cluster it's OWL (Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe). Als Konsortialführer leitet das Unternehmen die beiden Innovationsprojekte Scientific Automation (ScAut) und eXtreme Fast Automation (efa). Dr. Ursula Frank, Projektmanagerin R&D Kooperationen bei Beckhoff, beschreibt im Interview die bisher erzielten Forschungsergebnisse und deren praktische Umsetzung.

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KGBild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Integration ingenieurwissenschaftlicher Erkenntnisse in die Automatisierungstechnik

Was ist die Besonderheit des Clusters it's OWL und inwieweit hat sich die Zusammenarbeit von Hochschulen, Automatisierungsspezialisten, Maschinenbauern und Endanwendern bewährt?

Dr. Ursula Frank: Vorteile bietet die Zusammenarbeit in einem Netzwerk, das über die gesamte Wertschöpfungskette für individualisierte Großserienprodukte reicht: vom Automatisierer mit hochleistungsfähiger Steuerungstechnik über den Maschinenbauer mit den entsprechend performanten Anlagen bis hin zum Anlagenbetreiber mit seinen hohen Anforderungen an die Produktionsflexibilität. Zusätzlich sind die Hochschulen in unterschiedlichsten Bereichen involviert, einerseits als direkte Projektpartner und andererseits auch über die Technologieplattform des Spitzenclusters. Diese Plattform stellt Expertenwissen zur Verbesserung von Nachhaltigkeit, Wartungsmöglichkeiten, Maschinenvernetzung und Engineering bereit. Weitere Vorteile bietet it's OWL hinsichtlich Öffentlichkeitsarbeit und Internationalisierung. So ist die Region Ostwestfalen-Lippe durch den Spitzencluster inzwischen für ihr außergewöhnliches Automatisierungs-Know-how international bekannt.

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 7 2016 - 08.07.16.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait