Telefon: +49 21141553-104

www.rockwellautomation.de


Steuerung vereinfacht Maschinensicherheit

Bild: Rockwell Automation GmbHBild: Rockwell Automation GmbH

Mit der neuen Allen-Bradley-Compact-Steuerung GuardLogix5370 von Rockwell Automation sind für Sicherheits- und Achssteuerung in Anwendungen mit bis zu 16 Achsen keine separaten Netzwerke und Steuerungen mehr notwendig. Dadurch lassen sich die Sicherheitsfunktionen in Standard- oder Sondermaschinen besser planen und die Systemarchitektur vereinfachen. Die Steuerung erreicht SIL3, PLe und Kat. 4. In Kombination mit dem Allen-Bradley-Servoantrieb Kinetix5500 oder dem Allen-Bradley-Frequenzumrichter PowerFlex527 steht den Anwendern die integrierte Safe-Torque-Off-Funktion im Ethernet/IP-Netzwerk zur Verfügung. Für die Konfiguration kommt die Software Studio 5000 zum Einsatz. Die Steuerung umfasst duale Ethernet-Ports, die sowohl lineare als auch DLR-Netzwerktopologien unterstützen. Sie bietet die Schutzart IP67 für Spritzwasserschutz und wird mit Steckverbindern geliefert, die die Systemverdrahtung vereinfachen.

Rockwell Automation GmbH

Dieser Artikel erschien in Automation Product Newsletter 21 2016 - 14.06.16.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait