Anzeige

Telefon: 0049/897413130

ni.com/germany


Vektorsignal-Transceiver für anspruchsvolle RF-Design- und -Prüfanwendungen

Bild: National Instruments Germany GmbHBild: National Instruments Germany GmbH

Bild: National Instruments Germany GmbHBild: National Instruments Germany GmbH

Die zweite Generation des Vektorsignal-Transceivers (VST) von National Instruments, der NI PXIe-5840, ist der erste VST mit einer Bandbreite von 1GHz und wurde für anspruchsvolle Design- und Prüfanwendungen im RF-Bereich konzipiert. Er bietet einen 6,5GHz-RF-Vektorsignalgenerator, einen 6,5GHz-Vektorsignalanalysator, einen leistungsstarken, anwenderprogrammierbaren FPGA sowie serielle und parallele Hochgeschwindigkeits-Digitalschnittstellen in einem PXI-Express-Modul, das nur zwei Steckplätze im Chassis belegt. Aufgrund der Bandbreite von 1GHz eignet sich der VST für unterschiedlichste Anwendungen, darunter das Testen von 802.11ac/ax- sowie Mobilfunk- und IoT-Geräten, Entwicklung und Test von 5G-Technik, RFIC-Tests sowie die Prototypenerstellung von Radarsystemen.

National Instruments Germany GmbH

Dieser Artikel erschien in Automation Product Newsletter 34 2016 - 13.09.16.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait