Telefon: 0049/5246963-0

www.beckhoff.de


Servomotorklemme mit integriertem Absolutwert-Interface

Bild: Beckhoff Automation 
GmbH & Co. KGBild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Mit der neuen Servomotor-Klemme und den passenden Motoren lassen sich Plug&Play-Lösungen realisieren.

Die Servomotor-Ethercat-Klemme EL7201-9014 von Beckhoff mit integriertem Absolutwert-Interface bietet hohe Servoperformance in kompakter Bauform. Die Regelungstechnik, auf Basis einer feldorientierten Strom- und PI-Drehzahlregelung, unterstützt schnelle und hochdynamische Positionieraufgaben. Zahlreiche Überwachungen, wie der Über- und Unterspannung, des Überstroms, der Klemmentemperatur oder der Motorauslastung, über die Berechnung eines I²T-Modells bieten eine hohe Betriebssicherheit. Ethercat und CAN-over-Ethercat (CoE) ermöglichen die Anbindung an PC-basierte Steuerungstechnik. Leistungshalbleiter sorgen für geringe Verlustleistung und machen beim Bremsbetrieb eine Rückspeisung in den Zwischenkreis möglich. 16 LEDs zeigen Status-, Warn- und Fehlermeldungen sowie eventuell aktive Limitierungen an. Mit der Einkabeltechnik lässt sich die Geberleitung einsparen, indem sich die Signale des Gebers digital über das vorhandene Motorkabel übertragen lassen. Das Einlesen der elektronischen Typenschilder der passenden Motoren der Serie AM81xx ermöglicht eine Plug&Play-Lösung und bietet hohen Komfort bei der Inbetriebnahme. Die Klemme ermöglicht es dem Anwender, die Sicherheitsfunktion Safe Torque Off zu realisieren, die dem Sicherheitslevel Cat3, PLd nach DIN13849-1:2015 entspricht. Die Servomotor-Ethercat-Klemme bietet hohe Servoperformance für Motoren der oben genannten Baureihe bis 2,8ARMS.

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 10 2016 - 07.10.16.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait