Telefon: +49 7249 9100

www.msc-technologies.eu


Robuste SSD-Generation mit 256Bit AES- Verschlüsselung

Bild: MSC Technologies GmbHBild: MSC Technologies GmbH

MSC hat die neue SSD-Serie Innorobust von Innodisk mit einer Speicherkapazität von bis zu 512GB und einer 256Bit AES-Verschlüsselung in sein Lieferprogramm aufgenommen. Die beiden Modelle 2,5? SATA 3MR3-P und 1,8? 3MR3-P integrieren Advanced Data Security (WP/QE/SE/Destroy) und arbeiten nach den iData Guard- und iCell-Technologien. iData Guard ist ein interner Schutzmechanismus, der hardware- und softwaremäßig die Kontrolle übernimmt, wenn ein plötzlicher Stromausfall auftritt. Die integrierte iCell-Technologie sorgt dafür, dass bei einem unerwarteten Stromausfall die letzten Daten noch in den Flash-Speicher geschrieben werden. Dazu ist in der SSD eine Reihe an Tantal-Kondensatoren verbaut, die bei Stromausfall noch eine zeitlang die Stromversorgung aufrecht halten. Die SSD-Serie verfügt zudem über einen eingebauten thermischen Sensor, der vor Überhitzung schützt. Bei einem übermäßigen Warmlaufen bis zu einer spezifizierten Temperatur von 85°C kann die SSD selbständig herunterregeln. Um in hochkritischen Anwendungen sensible Daten sicher zu löschen, verfügt die SSD über spezielle Löschalgorithmen. Dazu gehört die Löschmethode SErase, die je nach Anpassung vom Anwender so programmiert werden kann, dass die SSD mit Zufallsdaten beschrieben wird. Zusätzlich lässt sich über das Feature Destroy die Firmware des Controllers löschen. Reicht dies immer noch nicht, bietet die neue SSD-Generation die Möglichkeit einer physikalischen Zerstörung. Mittels einer 24V-Spannung werden alle Flash-Zellen zerstört und damit alle Daten, die eventuell noch in einer Zelle gespeichert sind.

MSC Technologies GmbH www.msc-technologies.eu

MSC Technologies GmbH

Dieser Artikel erschien in EMBEDDED NEWS 21 2016 - 10.10.16.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.embedded-design.net

Firmenportrait