Telefon: +49 2084952-0

www.turck.com


Geschäftsjahr 2016: Turck wächst um 6%

Bild: TeDo Verlag GmbHBild: TeDo Verlag GmbH

"Es ist ein gutes Jahr für Turck", kommentierte Geschäftsführer Christian Wolf (Foto) die aktuellen Prognosen für 2016 im Rahmen einer Pressekonferenz, die heute in der neuen Firmenzentrale in Mülheim stattfand. "Wir werden im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz von mehr als 530Mio.E erreichen und sind mit den Zahlen sehr zufrieden." Das entspricht einem konsolidierten Wachstum von rund 6% ggü. dem Vorjahr. In Deutschland steigerte Turck den Umsatz um 7%. Die Mitarbeiterzahl in der Unternehmensgruppe wuchs um 3,1% auf rund 4.200 Beschäftigte weltweit. Als Wachstumsziel für 2017 nannte Wolf weitere 6% sowie eine Zielmarke von 560Mio.E und betonte mit Blick auf die zukünftige Rolle des Unternehmens: "Ohne Sensorik kein Industrie 4.0." Gemäß des Firmen-Claims 'Your global Automation Partner' spielt auch die weitere Internationalisierung für Turck eine essenzielle Rolle. 2017 soll die Tochter in Singapur in einem Joint Venture mit dem Partner Banner zu einem ASEAN-Headquarter ausgebaut werden. Zudem sind Niederlassungen in Malaysia und Thailand geplant und auch die Märkte Vietnam und Indonesien will Turck zukünftig stärker adressieren. Außerdem hat Turck über 30Mio. Euro investiert, nicht nur in die Verbesserung der IT-Infrastruktur und der Fertigungs- und Materiallogistik, sondern auch in weltweit einheitliche Softwaresysteme.

Hans Turck GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SCHALTSCHRANKBAU Newsletter 22 2016 - 09.11.16.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.schaltschrankbau-magazin.de

Firmenportrait