Telefon: +49 2084952-0

www.turck.com


Ethernet-Block-I/O-Modul mit acht Mastern

Bild: Hans Turck GmbH & Co. KGBild: Hans Turck GmbH & Co. KG

Der TBEN-L-8IOL von Turck eignet sich für Profinet, Ethernet/IP sowie Modbus TCP und zeichnet sich durch eine zusätzliche Versorgung für Aktoren, ein verbessertes Energiemanagement und eine einfache IO-Link-Geräteintegration aus. Das Unternehmen erweitert sein IO-Link-Portfolio damit um einen Multiprotokoll-IO-Link-Master in IP67 und IP69K. Das Ethernet-Block-I/O-Modul bietet acht IO-Link-Master-Ports im robusten Gehäuse ? vier davon unterstützen den Class-B-Standard. So lassen sich Aktoren wie IO-Link-Ventilinseln oder Robotergreifer, galvanisch isoliert, mit bis zu 2A versorgen. Um Aktorengruppen im Betrieb auszuschalten, lässt sich die Hilfsspannung nicht nur dauerhaft, sondern über die Prozessdaten auch zeitweise abschalten.

Hans Turck GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in 03 2017 - 31.01.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait