Telefon: +49 7113409-0

www.pilz.de


Sicherheit für Nutzer und Prüfer von Industriearmaturen

Dem Druck Stand halten

Wenn Anlagen in der industriellen Steuerungs- und Regelungstechnik unter Druck stehen, dann müssen sich Anwender darauf verlassen können, dass die eingesetzten Komponenten Stand halten. Die Firma ATG Automatisierungstechnik Gröditz hat gemeinsam mit Pilz Prüfstände beim Armaturenhersteller Gestra optimiert: Mit dem Automatisierungssystem PSS 4000 können sich Kunden auf zuverlässige Produkte, Prüfer auf einen sicheren Arbeitsplatz bei bis zu 1.250bar Wasserdruck verlassen.

Bild: Pilz GmbH & Co. KGBild: Pilz GmbH & Co. KG
Nach gründlicher Recherche hat sich ATG Automations-Technik Gröditz für das Automatisierungssystem PSS 4000 von Pilz entschieden, da es die komplexen Anforderungen an die Sicherheit ihrer Prüfstände gewährleisten kann.

Mit dem Automatisierungssystem PSS 4000 lassen sich vor allem vielfältige Applikationen umsetzen: Neben dem klassischen Maschinen- und Anlagenbau ist es auch in Seilbahnen, Hafenkranen, in der Mining-Industrie, in Erlebnisparks, der Chemieindustrie sowie in Großprojekten wie etwa der Automatisierung von Brücken- und Schleusenanlagen im Einsatz. Ebenso lassen sich aufwendige und komplexe Bühnentechnik oder Pipelines mit PSS 4000 sicher automatisieren. Häufig spielte die einfache Installation, die flexible Programmierung mit unterschiedlichen Editoren und die Tatsache, dass die Software unabhängig der Hardware erstellt werden kann, eine ausschlaggebende Rolle.

Pilz GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 1+2 2017 - 10.02.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait