Mit Innovationen echte Werte schaffen und sinnvollen Kundennutzen stiften

Auch das 'Neckar-Valley' kann sexy sein

Ein US-Unternehmen aus dem Silicon-Valley produziert jährlich 500Mio.US$ Verlust und sonst nichts außer flüchtigen Bildern. Dennoch wird es nun aufgrund fragwürdiger Zukunftserwartungen vor dem Börsengang auf unvorstellbare 25Mrd.US$ taxiert. Das könnte Elektrotechnik-Unternehmen nie passieren. Die müssen täglich echten Mehrwert liefern, um nicht unmittelbar abgestraft zu werden. Das bedeutet flexibel, schnell und innovativ zu sein, echte Werte zu schaffen und den Kunden einen Nutzen zu bringen. Prädestiniert dafür sind mittelständisch geprägte und inhabergeführte Unternehmen - wie beispielsweise Sedotec. Der Schaltanlagen-Systempartner für die Elektroindustrie zeigt, wie man mit schnell realisierten Innovationen Kunden glücklich und das eigene Unternehmen zukunftsfähig macht. So, wie auch mit der jüngsten Neuerung.

Bild: Sedotec GmbH &Co. KGBild: Sedotec GmbH &Co. KG
Sedotec zeigt, wie man mit schnell realisierten Innovationen Kunden glücklich und das eigene Unternehmen zukunftsfähig macht.

Wie man es schafft, über lange Jahre hinweg ständig einen Mehrwert für seine Kunden zu erzeugen, muss kein Geheimnis bleiben. Aufgespürt haben wir das bei Sedotec, das als mittelständisch geprägtes, inhabergeführtes Unternehmen im Rhein-Neckar-Raum seit vielen Jahren mit Vamocon eine Erfolgsgeschichte schreibt.

Bild: Sedotec GmbH & Co. KGBild: Sedotec GmbH & Co. KG
Bild 1 | System Vamocon: Erweiterung für die Bereiche von 630 bis 1.600A

Und die hat stets mit Kundenorientierung, Innovationen und echter Wertschöpfung samt tatkräftiger Umsetzung zu tun. Da werden keine 'Daddel-Apps' für nutzlosen 'Schi-Schi-Kram' programmiert, sondern normgerechte, qualitativ anspruchsvolle, handfeste Kundenvorteile entwickelt. Dafür haben sich die Ladenburger jüngst mit einem weiteren Entwicklungsprofi verstärkt.

Sedotec GmbH &Co. KG

Dieser Artikel erschien in SCHALTSCHRANKBAU 1 2017 - 10.03.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.schaltschrankbau-magazin.de