Prozessanschluss mit zwei Verfahren zur Druckmessung

Bild: Labom Mess- u. Regeltechnik GmbHBild: Labom Mess- u. Regeltechnik GmbH
Die elektronische Messung liefert unabhängig hochgenaue Daten, die in der Anlagensteuerung aufgezeichnet werden.

Labom kombiniert an einem Prozessanschluss zwei unterschiedliche Verfahren zur Druckmessung: einen elektronischen Sensor für hochgenaue Echtzeitmessung und eine mechanische Vorort-Anzeige. Mit diesen Kombibar-Geräten kann der Druck auch ohne Spannungsversorgung, bei einem Störfall oder an transportablen Behältern jederzeit abgelesen werden. Die Kombinationsmöglichkeiten von Prozessanschluss und Messgerät sind dabei vielfältig: Grundsätzlich kann fast jede Variante umgesetzt werden. Bei Bedarf können sogar noch weitere Funktionen hinzugefügt werden.

Labom Mess- u. Regeltechnik GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN Process Automation 2017 - 17.04.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de