Stuttgarter Innovationstage 2017

Die Zukunft, die Steuerung und die Cloud

Wie kommt die Steuerung in die Cloud? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Forschungsprojekt Picasso über die vergangenen drei Jahre. Ende Januar lud das Institut für Steuerungstechnik der Uni Stuttgart zur Abschlussveranstaltung, den Stuttgarter Innovationstagen. Dort wurden zum einen die Ergebnisse und Erfahrungen des Projektes vorgestellt. Zum anderen ließ sich aus den hochkarätig besetzten Vorträgen eindrucksvoll ableiten, wie weit die Cloud bereits Einzug in industrielle Anwendungen und Prozesse gehalten hat.

Bilder: Universität Stuttgart, ISW

Kaum waren die ersten Stuttgarter Innovationstage vorüber, da stand bereits der Termin für die zweite Ausgabe des Kongresses fest. Entsprechend zufrieden waren die Veranstalter mit dem Abschluss des Forschungsprojektes Picasso.

Bild: ISWBild: ISW

Bild: ISWBild: ISW

"Unsere Erwartungen in die Stuttgarter Innovationstage haben sich mehr als erfüllt", unterstreicht Felix Kretschmer, ISW-Gruppenleiter und Organisator der Veranstaltung. "Die Stimmung war durchweg ausgezeichnet, die Referenten hochkarätig, genauso wie ihre Themen, und die Besucher interessiert und auf aktiven Dialog aus." Dementsprechend sei die Entscheidung für eine Folgeveranstaltung nicht schwer gefallen (30. und 31. Januar 2018).

ISW

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 3 2017 - 03.03.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de