IP-Konnektivität im gesamten Gebäude

Distech Controls stellt seine neuen Eclypse Connected Terminal Unit Controller (ECY-PTU/TU-Serie) vor. Die Controller-Serie ist die Erweiterung der Eclypse Connected BACnet/IP und Wi-Fi-HLK-Produkt-Serie, um erfolgreich IP-Konnektivität im gesamten Gebäude bis zu Einzelraumanwendungen verteilen zu können.

Bild: Distech Controls SASBild: Distech Controls SAS

Nutzung der vorhandenen IP-Infrastruktur

im gesamten Gebäude

? Vereinen Sie sicher und problemlos Ihre GLT auf einer gemeinsamen IP-Infrastruktur, so dass ein separates GLT-Netzwerk überflüssig wird sowie die damit verbundenen Kosten der Installation, Wartung und Aktualisierung reduziert werden.

Verbesserte Inbetriebnahme,

Wartung und Instandhaltung

? Problemlose Verbindung zu Ihrem Controller oder System mittels einer IP-Verbindung vor Ort oder aus der Ferne mit einem Computer oder mobilen Endgerät.

? Profitieren Sie vom integrierten Envysion Viewer und greifen Sie direkt auf die Konfigurierungseinstellungen von der Konfigurierungswebseite zu - keine zusätzlichen Plug-Ins notwendig.

Zusammenführung von GLT und IT-Technologien

? Ermöglichen Sie integrierte und optimierte Gebäudedienstleistungen in einem ganzheitlichen IP-System

? Profitieren Sie von unseren offenen RESTful-API-Webserver-Anwendung, die Zusatzleistungen und kundenspezifische Dashboards für Drittanbieter bietet

Verbesserter Datenaustausch

für optimierte Dienstleistungen

? Das IP-Backbone sorgt für eine erhöhte Bandbreite und Geschwindigkeit, so dass eine große Menge von Daten, erweiterte Analysefunktionen und mehr Trendprotokolle bearbeitet werden können.

? Profitieren Sie von schnelleren Rückmeldungen bei der Programmierung, Konfigurierung, Erstellung und Ansicht von Grafiken sowie beim Aktualisieren Ihres Systems.

Warum sollte IP für Einzelraum- anwendungen genutzt werden?

Die Controller sind Teil der Eclypse-Connected-IP- und Wi-Fi-Produktserie und bieten eine erweiterte Konnektivität. Somit können Gebäudemanagementsysteme ab sofort mit der IT- Infrastruktur eines Gebäudes vereint werden, um ein gemeinsames IT- Netzwerk zu teilen. Die Eclypse-Connected-Terminal-Unit-Controller-Serie ermöglicht die Wahl zwischen kabelgebundener IP-Technologie, Wi-Fi oder der Kombination beider Technologien in einem Controller, so dass die Infrastruktur und Architektur eines Gebäudes individuell berücksichtigt werden kann. Dies führt zu geringeren Kosten und einer verbesserten GLT- Leistung. Der Eclypse Connected Terminal Unit Controller wurde entwickelt, um die ganze Bandbreite an Einzelraumregelungen wie beispielsweise Umluftkühlgeräte, Deckeninduktionsauslässe, Kühldecken und Wärmepumpen, zu regeln. Außerdem ist in den Controllern Envysion Viewer integriert (webbasierte HTML5-Grafikdesign- und Visualisierungssoftware), um lokal Anwendungsgrafiken zu hosten. Alle weiteren bereitgestellten produktivitätssteigernden Tools, die direkt im Eclypse Controller integriert sind, vereinfachen und verbessern die Installation und Konfiguration. Dadurch können erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisiert werden. Die BTL gelisteten Controller für BACnet-Gebäude (B-BC) verfügen zudem über integrierte Zeitpläne, Alarme und Trendprotokolle.

Distech Controls SAS

Dieser Artikel erschien in GEBÄUDEDIGITAL 2 2017 - 23.03.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.gebaeudedigital.de