Unternehmen wollen mehr in Weiterbildung investieren

Bild: Sopra Steria GmbHBild: Sopra Steria GmbH

43 Prozent der Unternehmen in Deutschland wollen ihre Budgets für die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter aufstocken. Der Grund: Der Arbeitsmarkt werde umkämpfter. Dadurch würden die Kosten für das Gewinnen neuer Fachkräfte steigen. Viele Firmen setzen deshalb verstärkt auf interne Weiterbildungen. Das sind Ergebnisse der Studie 'Arbeitswelt der Zukunft' von Sopra Steria. Zudem würden die Arbeitgeber mehr in Schulungen investieren, um Kompetenzlücken zu schließen, die beispielsweise die zunehmende Digitalisierung des Geschäfts und der Arbeit auslöst.

Sopra Steria GmbH

Dieser Artikel erschien in IT&Production Newsletter 05 2017 - 15.03.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.it-production.com