Basic-Industrie-PC für vielfältige Anwendungen

Bild: Siemens AGBild: Siemens AG
Die neuen lüfterlosen Geräte der Serie Basic-IPC sind für vielfältige industrienahe Automatisierungsanwendungen im unteren Preissegment optimiert.

Siemens erweitert seine Industrie-PC um den Box-PC Simatic IPC327E und Panel-PC Simatic IPC377E. Die neuen lüfterlosen Geräte der Serie Basic-IPC sind für vielfältige industrienahe Automatisierungsanwendungen im unteren Preissegment optimiert. Sie eignen sich besonders für Human Machine Interface-Anwendungen, Montagearbeitsplätze, Lager und Logistik, zum Datensammeln von etwa Fertigungs- oder Energiedaten sowie zur Fertigungsvernetzung und einfachen Bildverarbeitung. Die neuen Box- und Panel-PCs sind für den wartungsfreien 24-Stunden-Dauereinsatz in industrieller Umgebung ausgelegt, verfügen über aktuelle PC-Technologie sowie eine Vielzahl praxisnaher Schnittstellen. Siemens stellt unter anderem in Halle 9, Stand A11 aus.

Siemens AG

Dieser Artikel erschien in IT&Production April 2017 - 06.04.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.it-production.com