Telefon: 0571887-0

www.wago.com


Wenn reale und digitale Welt verschmelzen

Bild: Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KGBild: Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Der IoT-Connector von M&M verbindet die IEC61131-Applikation auf dem PFC mit Microsoft Azure, kann Daten in die Cloud senden und Kommandos aus der Cloud empfangen.

Der Hype um Industrie 4.0 hat mittlerweile nachgelassen und sich zu einem Trend entwickelt. Nun gilt es entsprechende Ansätze konkret umzusetzen und Mehrwert für das eigene Unternehmen zu generieren. Cloud- und Big-Data-Lösungen stellen eine Basis für diesen Erfolg dar. Schließlich bietet Big Data die Möglichkeit, die in der Produktion vorhandenen Daten zu verknüpfen und Anomalien zu erkennen. Cloudlösungen sind der erste Schritt auf diesem Weg. Mit der Entwicklung seiner Asset Management Cloud ermöglicht M&M die Datenauswertung in der Cloud, welche die Basis für diverse anwenderspezifische Lösungen bildet. Durch die Mitgliedschaft in der Wago-Firmenruppe steht M&M von Haus aus bereits ein Partner für ganzheitliche Lösungen inklusive Hardware zur Verfügung. "Uns geht es im Wesentlichen darum eine Plattform zu bieten, die das Bindeglied zwischen den Elementen der realen und digitalen Welt darstellt. Das beinhaltet einerseits die dezentrale Datenakquisition und Automatisierung und auf der anderen Seite die Ermöglichung neuer datengetriebener Geschäftsmodelle in der Industrie", so Frank Schmid, Head of Business Unit System Solutions bei M&M. Dabei spielt einerseits die dezentrale Datenerfassung und -bereitstellung von der Feldebene bis in die Cloud und andererseits der standortunabhängige Zugriff auf aktuelle und historische Daten eine entscheidende Rolle. Sie bilden die Basis anwendungsspezifischer Lösungen für Visualisierung und Monitoring sowie Business-Intelligence-Anwendungen.

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in Industrie 4.0 - 07 2017 - 06.04.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.i40-magazin.de

Firmenportrait