Apps für die Smart Factory

Bild: in-tech GmbHBild: in-tech GmbH
Die In-Tech-Lösung kann an beliebige vorhandene Schnittstellen oder über zusätzliche Sensoren angebunden werden.

Auf der Hannover Messe demonstriert die Firma In-Tech an einem Beispiel aus der Praxis, wie clevere mobile Assistenzsysteme den Betrieb von heterogenen Produktionsanlagen unterstützen und veranschaulicht die Anbindung der Lösung an eine beliebige Produktionsanlage. Die Anwendung wertet die Daten der Maschinen aus und leitet daraus Aufgaben für das Bedienpersonal, Produktionskennzahlen und Warnsignale ab. Auf Tablet, Smartphone und Smartwatch werden diese Informationen übersichtlich visualisiert. Je nach Benutzer stellt die Lösung für das Produktions-Monitoring kontextspezifische Informationen bereit - Aufgaben und Warnhinweise für den Maschinenbediener, aktuelle Produktionskennzahlen für den Produktionsleiter und Wartungshinweise für den Servicetechniker. So können Probleme schneller erkannt und behoben werden, Ausfallzeiten werden reduziert und die Effizienz der Anlage steigt.

in-tech GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN Hannover Messe 2017 - 14.04.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de