Anzeige

Ethernet-I/O-Module mit integrierter IO-Link-Master-Funktion

Bild: Pepperl+Fuchs GmbHBild: Pepperl+Fuchs GmbH

Die Ethernet-I/O-Module von Pepperl+Fuchs unterstützen gängige Ethernet-Protokolle wie Profinet, Ethernet IP und Ethercat in einem Gerät. Die integrierte IO-Link-Master-Funktion ermöglicht dabei eine durchgängige Diagnose und Parametrierung. Der L-codierte M12-Power-Stecker bietet bis 16A Strom und reduziert den Installationsaufwand. Eine Multiprotokoll-Funktion macht Standardisierung in der Maschine möglich, wo bisher verschiedene Modul-Typen nötig waren. Mit einem Drehwahlschalter ist es möglich, zwischen den Protokollen Profinet, Ethernet IP und Ethercat zu wechseln. Der integrierte Webserver ermöglicht zudem Downloads, die Parametrierung und die Diagnoseanzeige.

Pepperl+Fuchs GmbH

Dieser Artikel erschien in 18 2017 - 16.05.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de