Telefon: +43 62744321

www.sigmatek-automation.com


Bewegungen sicher überwachen

Bild: Sigmatek GmbH & Co KGBild: Sigmatek GmbH & Co KG
Das SNC-021-Safety-Modul von Sigmatek für die redundante Auswertung von zwei Inkrementalgebern

Als Erweiterung des S-Dias-Safety-Systems stellt Sigmatek mit dem SNC 021 eine zweikanalige, redundante Inkrementalgeber-Auswertung vor. Auf 12,5mm Breite verarbeitet das Modul zwei RS422-Gebersignale mit einer Zählfrequenz bis zu 6MHz. Das Modul ermöglicht, mit zwei nicht-sicherheitsgerichteten Inkrementalgebern die Geschwindigkeit, Position und Drehrichtung von bewegten Maschinenteilen zu überwachen (SIL3 bzw. SILCL3, PL e). Diese Lösung ist auf den wirtschaftlichen Serieneinsatz in Maschinen und Anlagen ausgerichtet, da sie auf die Verwendung kostspieliger sicherheitszertifizierter Geber verzichtet. Alle erfassten Daten werden simultan an den Safety-Controller und an die funktionsgerichtete CPU übermittelt. Das Modul sorgt für die 5V-Geberversorgung mit integrierter Überwachungsfunktion und erkennt alle relevanten Fehler.

Sigmatek GmbH & Co KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 6 2017 - 19.06.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait