Telefon:


Modular erweiterbares dezentrales I/O-System mit Devicenet-Buskoppler

Bild: Systeme Helmholz GmbHBild: Systeme Helmholz GmbH
Mit dem Devicenet-Buskoppler für das TB20 I/O-System von Helmholz lassen sich bis zu 64 I/O-Module anreihen.

Helmholz hat das modular erweiterbare, dezentrale I/O-System TB20 jetzt mit einem Buskoppler für Devicenet ausgestattet, der es Anlagenbauern erlaubt, dezentrale Anlagenteile schnell in bestehende Anlagen einzubinden. Neben Devicenet unterstützt das I/O-System sechs Feldbusse, wie Profinet und Ethernet/IP. Als Gruppe-2-Server unterstützt der Koppler das Predefined Master/Slave Connection Set und die Slave-Software ermöglicht mittels UCMM die dynamische Einrichtung multipler Kommunikationskanäle. Weiterhin haben Anwender die Wahl zwischen unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten der I/O-Daten. Dabei unterstützt der Koppler mit Polled-, Bit-Strobe- und Change-of-State-Verbindungen alle drei Devicenet-Kommunikationsverfahren.

Helmholz GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 6 2017 - 19.06.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait