Absolutwert-Messsystem mit Fanuc-Schnittstelle

Bild: Bosch Rexroth AGBild: Bosch Rexroth AG
Die integrierte Maßverkörperung ist mit einer Genauigkeit von bis zu +/- 3µm/m verfügbar.

Nach Schnittstellen für CNC-Steuerungen von Bosch Rexroth und Siemens unterstützt das in die Linearführungen integrierte Absolut-Wegmesssystem IMS-A jetzt Fanuc-Systeme. Bei dem Gebersystem legt der Inbetriebnehmer lediglich den jeweiligen Nullpunkt der Maschine und die Messstrecke fest. Ein elektronisches Typenschild überträgt alle weiteren Informationen. Die absolute Position wird bei allen Schnittstellen mit einer Auflösung von 25nm übertragen, die Wiederholgenauigkeit ist besser als +/-0,25µm. Anwender können auf einer bis zu 4.500mm langen Profilschiene mehrere Führungswagen mit IMS-A unabhängig voneinander und ohne Einschränkung bei der Genauigkeit einsetzen.

Bosch Rexroth AG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 7 2017 - 10.07.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de