Flexibler Antriebsstrang für Lüfter und Sichter

Bild: Currax GmbH & Co. KGBild: Currax GmbH & Co. KG
Der neue Currax-Antriebsstrang integriert die Kupplung Flender N-Arpex und den Reluktanzmotor Simotics.

Currax hat einen Antriebsstrang entwickelt, der den Ansprüchen an Lüfter und Sichter genügt und die einzelnen Komponenten aufeinander abstimmt. Integriert werden dabei die überarbeitete Siemens-Kupplung Flender N-Arpex und der Reluktanzmotor Simotics am Frequenzumrichter Sinamics. Die drehstarre Ganzstahl-Lamellenkupplung verfügt über ein überarbeitetes Lamellenpaket und ein neu entwickeltes Bauteildesign, die die Übertragung hoher Drehmomente und Drehzahlen sowie eine große Bohrungskapazität bei Standardnaben ermöglichen. Die Kupplungen sind verdrehspielfrei, kompakt gebaut und zeichnen sich durch ein geringes Leistungsgewicht aus. Sie eignen sich für hohe und sehr niedrige Temperaturen bis -50°C.

CURRAX GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 7 2017 - 10.07.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de