Telefon: +49 7424 98 049-0

www.safety-products.de


Safety-Lösung für Nietmaschinen mit Mehrspindelkopf

Hohe Sicherheit ohne mechanischen Verschleiß

Die Firma KMT-Vogt im Südschwarzwald setzt beim Absichern ihrer 14er-Spindelanlage zur Produktion von Mehrfachsteckdosen auf Sicherheitssensoren und Sicherheitssteuerungen der Firma Safety System Products aus Spaichingen.

Bild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KGBild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KG
14er-Spindelanlage mit eingelegter Mehrfachsteckdose

Seit Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen KMT-Vogt Niet- und Fördertechnik aus Villingen-Schwenningen Taumel-Nietmaschinen und Förderbänder nach Kundenwunsch. Seit 2015 leitet Inhaber und Geschäftsführer Lars Schuler die Geschicke des Unternehmens. Einst als Auszubildender gestartet, übernahm er 2015 den Staffelstab von Thomas Vogt. Seither stellt man sich zusätzlich zur Produktion von Serienmaschinen jeden Tag neuen Herausforderungen, wenn es um das Planen, Entwickeln und Fertigen von individuellen Nietanlagen geht.

Bild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KGBild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KG
Der Taumelniet-Vorgang in vollem Gange

Dabei ist man breit aufgestellt, ganz egal ob für die Automobil-, Medizin- oder Elektrotechnik-Industrie, die Bandbreite der bereits realisierten Projekte ist groß. Da verwunderte es kaum, dass ein namhafter Hersteller von Mehrfachsteckdosen mit einer individuellen Anfrage auf KMT-Vogt zukam.

SSP Safety System Products GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 7 2017 - 10.07.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait