Anzeige

Berührungslose Sicherheitssensoren

Bild: Balluff GmbHBild: Balluff GmbH

Balluff erweitert sein Safety-Portfolio um magnetcodierte, transpondercodierte und induktive Sicherheitssensoren. Ihr Anschluss erfolgt mittels standardisierter M12-Steckverbindungen direkt an das sichere Balluff-IO-Link-E-/A-Modul oder an beliebige Sicherheitssteuerungen. Der magnetcodierte Sicherheitsschalter ist dank seines berührungslosen Wirkprinzips unempfindlich gegenüber mechanischem Spiel, beispielsweise wenn Türen sich setzen oder ungenau geführt sind. Er ist daher einfach zu installieren. Mit nachgeschalteter Auswerteelektronik lässt er sich für Applikationen bis PLe/SIL 3 einsetzen. Die bewährte sichere Magnettechnik bietet durch die intelligente Anordnung der Reed-Kontakte im Schaltergehäuse eine hohe Manipulationssicherheit und reduziert damit die Gefahr vor dem Umgehen der Sicherheitsfunktion. Mit dem optional verfügbaren Abstandshalter lässt sich der Sicherheitsschalter sogar in einem ferromagnetischen Umfeld einbauen. Der transpondercodierte Sicherheitssensor eignet sich ebenfalls zur Überwachung von Schutztüren/-klappen. Da der passive RFID-Transponder vom Sensor eindeutig identifiziert wird, sind auch hohe Codierungsstufen und ein damit verbundener hoher Manipulationsschutz realisierbar. Der große Ansprechbereich des Sensors macht diesen ebenfalls unempfindlich gegenüber Vibrationen und mechanisches Spiel an der Schutzeinrichtung, wobei der große Ansprechbereich die Installation zusätzlich vereinfacht. Die geringe Baugröße bietet weitere Flexibilität bei der Integration in unterschiedliche Applikation. Durch die integrierte sichere Auswerteelektronik und die OSSD-Ausgangsstufe kann das Gerät in Applikation bis PLe bzw. SIL 3 eingesetzt werden. Neu im Safety-Programm ist auch ein induktiver Sicherheitssensor, der berührungslos die Annäherung metallischer Objekte erfasst. Dieser benötigt kein spezielles Gegenstück. So lassen sich mit ihm beispielsweise sichere Signale über Positionen und Endlagen generieren oder auch metallische Werkstückträger direkt abfragen.

Balluff GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 7 2017 - 10.07.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de