Vier von fünf Deutschen kennen 'Alexa' Nutzen häufig noch spielerisch

Bild: PricewaterHouseCoopers GmbHBild: PricewaterHouseCoopers GmbH

Dies geht aus einer Bevölkerungsumfrage hervor, für die die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC rund 1.000 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt hat. Als 'digital Assistenten' werden vernetzte Geräte bezeichnet, die sich per Sprachbefehl steuern lassen. So gaben fünf Prozent der Befragten an, Amazon Echo bereits zu nutzen. Weitere 13 Prozent planen dies. Dabei ist das Gerät hierzulande erst seit Herbst 2016 erhältlich. Sogar 20 Prozent sagten, sie wollten sich das Konkurrenzprodukt Google Home anschaffen, das in diesem Sommer in Deutschland auf den Markt kommen soll. Und immerhin acht Prozent haben bereits den Apple HomePod ins Visier genommen, obwohl der erst vor wenigen Wochen überhaupt vorgestellt wurde.

PwC PricewaterhouseCoopers AG

Dieser Artikel erschien in Industrie 4.0 - 13 2017 - 06.07.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.i40-magazin.de