10GigE für hohe Datenraten

Bild: Stemmer Imaging GmbHBild: Stemmer Imaging GmbH
Die RIC10-Serie ist zudem mit Hyperspektral-Sensoren von Imec erhältlich, die entweder als Snapshot- oder als Zeilenkameraversionen zur Verfügung stehen.

Die RIC10-Kameraserie von VRmagic nutzt eine GigE-Vision-kompatible 10-Gigabit-Ethernet-Schnittstelle (10GbE) für bis zu 1,25GB/s über Strecken von bis zu 100m. Die Kameraserie setzt die CMOS-Sensoren mit Pregius-Global-Shutter-Technologie von Sony sowie CMOS-Sensoren von CMOSIS ein. Zur Auswahl stehen sowohl Farb- als auch Monochromsensoren mit Auflösungen von 12, 8,9, 5, 4,2 und 2,2MP und Bildraten von 64, 88, 144, 180 und 338fps bei voller Auflösung. Mit den Kameras lassen sich hohe Datenraten über Standard-CAT6A-Ethernet-Kabel und handelsübliche industrielle Netzwerkkomponenten übertragen. Aber auch Anlagen mit bestehender Cat5-Verkabelung profitieren von den Kameras, denn diese unterstützen die neuen 2,5G und 5G Nbase-T-Modi sowie Standard-GigE-Netzwerke.

Stemmer Imaging GmbH

Dieser Artikel erschien in inVISION 4 2017 - 14.09.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.invision-news.de