Endgeräte für den Internetzugang

Bild: Ernst & Young GmbHBild: Ernst & Young GmbH

Männer zeigen sich technikaffiner als Frauen und nutzen insgesamt öfter internetfähige Geräte. So nutzen 79 Prozent der Männer und 77 Prozent der Frauen Smartphones. Deutlicher ist der Unterschied bei anderen Geräten, beispielsweise bei Desktopcomputern, die von 55 Prozent der befragten Männer, aber nur 47 Prozent der Frauen genutzt werden. Smart-TVs nutzen 14 Prozent der Männer und nur acht Prozent der Frauen. Männer sind auch länger online: 1,9 Stunden surfen sie durchschnittlich pro Tag mit dem Smartphone durch das Netz, Frauen nur 1,3 Stunden. Am Laptop verbringen Männer 1,2 Stunden online, Frauen eine Stunde.

Ernst & Young GmbH

Dieser Artikel erschien in Industrie 4.0 - 13 2017 - 06.07.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.i40-magazin.de