Telefon: +49 21141553-104

www.rockwellautomation.de


Stratix 2500 Lightly Managed Switch adressiert künftige Netzwerkanforderungen

Bild: Rockwell Automation GmbHBild: Rockwell Automation GmbH
Der Switch unterstützt bis zu 64 VLANs zur logischen Segmentierung, was die Gesamtbetriebskosten senkt.

Für Hersteller, die Unmanaged Switches einsetzen, jedoch Ausfälle zu befürchten oder Sicherheitsbedenken haben, gibt es jetzt eine Alternative zu Managed Switches. Der Allen-Bradley Stratix 2500 Lightly Managed Switch von Rockwell Automation bietet ohne umfangreiche Konfiguration die Vorteile eines Managed Switches hinsichtlich Sicherheit, Verfügbarkeit des Netzwerkes, Segmentierung und Bandbreitenoptimierung. Der Switch kann unmittelbar zur Priorisierung kritischen Netzwerkdatenverkehrs eingesetzt werden. Er lässt sich jedoch auch anwendungsspezifisch konfigurieren. Indem er den Datenverkehr überwacht und verbessert sowie Diagnoseinformationen bereitstellt, lassen sich die Ausfallzeiten reduzieren.

Rockwell Automation GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 8 2017 - 11.08.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait