Intelligente Werkstückträger

Schlüsseltechnologie für Verpackungsanwendungen

Ein neuer Ansatz für Transportsysteme setzt auf intelligete Werkstückträger, sogenannte Smart Carriages. Der Prototyp der Anlage demonstriert wie sich diese in Echtzeit mit anderen Prozessen, Wechselstationen und Sicherheitsanforderungen synchronisieren lassen.

Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.
Der aktualisierte Prototyp des linearen Transportsystems mit Smart-Carriage-Technologie demonstriert eine Hochgeschwindigkeitsanwendung, intelligente Transportwagen, Echtzeitsynchronisation mit anderen Prozessen, geprüfte Sicherheit und den Wechsel zwisch

Die Smart Carriages wurden von Mitsubishi Electric und dem Entwicklungspartner APT auf zukünftige Anforderungen wie höhere Flexibilität, Produktivität oder Effizienz ausgelegt. Von der Entwicklung sollen Anwendungen in ganz unterschiedlichen Industriebereichen profitieren, vor allem die sekundäre Verpackung und Endverpackung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie im Life-Science-Sektor. Typische Anwendungen sind MagicBelt-Produktgruppierung, Sideloading-Maschinen, Wrap-around-Kartonierer, Folienverpackungsmaschinen sowie Transportverpackung mit Packmittelfalzmaschinen, Toploadern mit Roboter, Kartonverschließern und Palettierrobotern.

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 8 2017 - 11.08.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de