Umfassende und übersichtliche Handhabung

Für gleich oder später

Egal ob Kartons, Flaschen, Kunststoffteile oder Lebensmittel: In der Fertigung muss eine Vielzahl an Produkten zum Weitertransport in Paletten und Behälter gestapelt werden. Am einfachsten geht das automatisiert. Aber was, wenn in einer bestehenden Anlage kein automatisches Handling integriert ist? Mit einem Handhabungs-Komplettpaket steht eine zeitsparende und wirtschaftliche Lösung zur nachträglichen Integration in den Bestand sowie auch für neue Maschinen zur Verfügung.

Bild: Baumüller Holding GmbH & Co. KG
Die gesamte Software für eine Handling-Einheit wird mit Bibliotheksbausteinen realisiert.

Baumüller realisiert mit einem Komplettpaket für Handling-Systeme optionale, nachrüstbare Vorrichtungen für Kunststoffmaschinen, Verpackungsmaschinen, die Lebensmittelherstellung und die Intralogistik. Das Bestücken mit Halbzeugen und die Entnahme von Produkten gehen mit 3-Achs-Handling aus dem Baukasten des Anbieters schnell und einfach. Ein Vorteil: Bei der Visualisierung wurden alle Nutzergruppen - vom Programmierer bis zum Maschinenführer - berücksichtigt.

Bild: Baumüller Holding GmbH & Co. KG
Im Editor werden Schrittketten geladen und die jeweiligen Schritte einzeln bearbeitet.

Damit ist die Bedienung und Parametrierung selbst für Nicht-Techniker kein Problem.

Baumüller Holding GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 8 2017 - 11.08.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de