Hätten Sie gewusst...

Bild: ©geralt/pixabay.de

..., dass Stress uneigennütziger macht? Stress macht vergesslich, sabotiert unsere Selbstkontrolle und beeinträchtigt unsere Sinneswahrnehmung. Dass Stress aber auch positive Effekte hat, wollen Forscher nun herausgefunden haben. Und zwar verstärke Stress die Neigung zu selbstlosem, hilfsbereitem Verhalten. In einer Studie haben Wissenschaftler der Universität Regensburg Probanden zunächst starkem Stress ausgesetzt. Danach mussten diese und eine Vergleichsgruppe, die keinem Stress ausgesetzt wurde, sich in verschiedene Alltagssituationen hineinversetzen, bei denen sie sich jeweils zwischen egoistischem oder altruistischem Verhalten entscheiden mussten. Anhand dieses Tests und der Messung des Stresshormons im Speichel, zeigte sich, dass die gestressten Personen uneigennütziger handelten und sich häufiger für selbstloses Handeln entschieden als Personen, die keinen Stress hatten.

TeDo Verlag GmbH

Dieser Artikel erschien in Automation Newsletter 29 2017 - 27.07.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de