Augmented Reality zur Maschinenüberwachung

Bild: Schneider Electric GmbHBild: Schneider Electric GmbH

Die Applikation Reality App Vijeo 360 von Schneider Electric ermöglicht es Anwendern, Prozessdaten und virtuelle Objekte mithilfe von Augmented Reality auf einzelne Komponenten oder die gesamte Anlage zu projizieren. Die eingebaute Kamera eines Tablets erfasst dabei alle relevanten Elemente innerhalb der Produktionsumgebung. Das aufgenommene Live-Bild wird unmittelbar um die Echtzeitdaten der Maschine und des Produktionsprozesses ergänzt. Anlagenbetreiber haben somit jederzeit Zugang zu wichtigen Maschinendaten und KPIs wie Energieverbrauch, Produktivität, Prozessdaten und Maschinenzustände. Die Applikation ermöglicht zudem einen virtuellen Blick in die Maschine - ohne dass es nötig ist, diese manuell zu öffnen oder zu stoppen. Servicetechniker können die verbauten Komponenten via Tablet einsehen und erhalten direkten Zugriff auf Handbücher, Datenblätter, Dokumentationen sowie Videos zu Wartung und Reparatur.

Schneider Electric GmbH

Dieser Artikel erschien in 35 2017 - 12.09.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de