3-Liter-PC mit Steckplatz für PCIe-x16-Erweiterungskarten

Bild: Shuttle Computer Handels GmbHBild: Shuttle Computer Handels GmbH

Shuttle stellt seinen ersten 3-Liter-PC vor. Das Modell XH110G aus der Kategorie XPC slim ist ein kompaktes Barebone im Format 25x20x7,85cm (TBH). Sein Mainboard mit Intel H110 Chipsatz eignet sich für bis zu 32GB DDR4-Speicher und Intel Prozessoren (LGA1151) bis 65W TDP. Zwei M.2-Steckplätze, einmal M.2-2280 und einmal M.2-2230, können etwa eine NVMe-SSD und ein WLAN-Modul aufnehmen. Der PCI-Express-x16-3.0-Steckplatz eignet sich für Grafik- oder Erweiterungskarten mit x1-x16-Anschluss (z.B. für Multi-Display-Grafik, 10-Gbit-Netzwerk, Thunderbolt, Sound-/Video-Capture-Card, TV-Tuner, PCIe-SSD uvm.) im Single-Slot-Format. Der Gehäusedeckel verfügt nun über Belüftungsöffnungen und der Platz für die 2,5-Zoll-Festplatte/SSD wurde auf die Unterseite des XH110G verlegt und ist über eine separate Klappe erreichbar. Direkt neben der Festplatte/SSD sitzt ein konventioneller USB-Anschluss, den man etwa für Dongles, diebstahlgesicherte Datenträger oder Erweiterungen wie Mobilfunk-Module nutzen kann. Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle für das XH110G liegt bei 275,- Euro (inkl. 19% MwSt.).

Shuttle Computer Handels GmbH

Dieser Artikel erschien in www.embedded-design.net 08 2017 - 01.08.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.embedded-design.net