ML4CPS - Machine Learning for Cyber Pysical Systems

Bild: Süddeutscher Verlag

Seit Maschinen lernen können und somit eine künstliche Intelligenz entwickelt haben, gibt es Systeme, die in der Produktion bereits eingesetzt werden. Typische Anwendungen für solche Systeme sind das Condition Monitoring, Predictive Maintenance, Bildverarbeitung und Diagnose. Die 3. Konferenz ML4CPS - Machine Learning for Cyber Physical Systems and Industry 4.0 am 25 und 26. Oktober in Lemgo widmet sich genau diesem Themenfeld. Die Teilnehmer erwarten über 20 Fachvorträge, neueste Forschungsergebnisse und spannende Praxisberichte u.a. von IBM, Microsoft, Volkswagen, Skoda, CLAAS oder Weidmüller. Ein weiteres Highlight der Konferenz ist die Führung in der SmartFactoryOWL, in der Besucher erleben, wie maschinelles Lernen schon heute Fertigungsprozesse optimiert.

Süddeutscher Verlag

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 9 2017 - 07.09.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de