Telefon:


Automatisierer Eaton setzt nun auf OPC UA

Nutzer von Eaton-Automatisierungskomponenten könnten ihre Maschinen und Anlagen bald einfacher über OPC UA anbinden können. Verschiedene Produktreihen des Herstellers mit Hauptsitz in Dublin unterstützen nun den offenen Standard. Damit zeigt der Automatisierer, welchen Stellenwert dem OPC UA-Protokollstack beigemessen wird, um einen einheitlichen Datenaustausch in heterogenen Produktionsumgebungen zu ermöglichen.

Bild: Eaton Industries GmbHBild: Eaton Industries GmbH

Der Automatisierer Eaton hat sein Produktportfolio aktualisiert. Komponenten des Herstellers unterstützen nun den Standard OPC Unified Architecture (OPC UA). So sollen gerade Maschinen- und Anlagenbauer Eaton-Komponenten von der Maschinenebene bis zur Cloud leichter vernetzen können. Implementiert wird der Standard in neue und bewährte Bediengeräte und Steuerungen. So sollen sich Bestandsmaschinen und Neuentwicklungen in IoT-Anwendungen einbinden lassen. Die Maschinen können über OPC UA mit anderen Maschinen (M2M), mit dem Factory Manager einer intelligenten Fabrik (M2Factory) sowie mit der Cloud (M2Cloud) kommunizieren.

@Zwischenüberschrift: Plattformunabhängig kommunizieren

?In Zeiten, in denen die Ethernet-Kommunikation sich immer noch sehr heterogen zeigt und somit die Zusammenführung von verschiedenen Maschinen unterschiedlicher Hersteller in einer Produktionsstraße meist mit erheblichen Integrationsaufwänden einhergeht, etabliert sich OPC UA zunehmend als Datenaustauschstandard für eine sichere, zuverlässige, hersteller- und plattformunabhängige industrielle Kommunikation?, sagt Stefan Selke, MOEM Segment Marketing Manager EMEA bei Eaton. ?Als Mitglied der OPC Foundation setzen wir auf OPC UA und unterstützen dabei, dieses Protokoll sowohl für die M2M- als auch für die M2Cloud-Kommunikation zu implementieren, sodass ein Smart Factory-Betreiber seine komplette Kommunikation in Zukunft auf einem durchgängigen Standard aufbauen kann.? Im Rahmen dieser Aktivitäten nimmt Eaton das Thema OPC UA auch in sein Trainingsprogramm für Partner und Kunden mit auf.

Eaton Industries GmbH

Dieser Artikel erschien in www.it-production.com 8 2017 - 01.08.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.it-production.com

Firmenportrait