Schnittstelle für die Darstellung von Bildschirminhalten in 140m Entfernung

Bild: Schubert System Elektronik GmbHBild: Schubert System Elektronik GmbH
Dem Anwender bietet sich mit der SSE Link eine flexible Lösung für die Installation abgesetzter Touch-Displays.

Mit der SSE-Link-Schnittstelle von Schubert System Elektronik lassen sich Bildschirminhalte unkomprimiert in Full-HD-Auflösung auf einem abgesetzten Display in bis zu 140m Entfernung darstellen. Zur Installation kommen Standard-Cat6a- oder Cat7-Leitungen zum Einsatz, über die sich sowohl die Datenübertragung als auch die Energieversorgung der Touch-Displays realisieren lässt. Die Übertragungsprotokolle HDMI1.4 und HDMI2.0 werden ebenso unterstützt wie DDC, CEC und HDP, auch ein Audiosignal lässt sich mit übertragen. Die abgesetzten Touch-Displays aus dem Prime-Cube-Portfolio mit Größen von 10 bis 55" sind standardmäßig mit einer SSE-Link-Schnittstelle ausgestattet. In den Box-PCs lässt sich zudem eine SSE-Link-Transmitterkarte in einem PCI-Express-Slot einbauen. Auch Industrie-PCs anderer Hersteller lassen sich so mit der Schnittstelle nachrüsten.

Schubert System Elektronik GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 10 2017 - 06.10.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de