Hätten Sie gewusst...

Bild: ©Alexas_Fotos/pixabay.com

..., dass Bier glücklich macht? Was einige schon vermuteten, haben Forscher der Universität Erlangen-Nürnberg nun herausgefunden: Bier macht in der Tat glücklich. Verantwortlich dafür sei das Glückshormon Hordenin, ein Inhaltsstoff von Gerstenmalz, welches sich im Bier befindet. Das Hormon wikt ähnlich wie Dopamin, es dockt an die gleichen Rezeptoren im Belohungssystem unseres Gehirns an. Ob die im Getränk enthaltene Menge an Hordenin allerdings für eine spürbare Beeinflussung des Belohungszentrums ausreichend ist, untersuchen die Forscher zur Zeit noch. Sie sind sich aber relativ sicher, dass der Stoff langsamer abgebaut wird als Dopamin und dadurch die Wirkung des Wohlgefühls länger anhält.

TeDo Verlag GmbH

Dieser Artikel erschien in Automation Newsletter 37 2017 - 21.09.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de