Leckage-Sensor warnt bei auslaufendem Wasser

Bild: Elsner Elektronik GmbHBild: Elsner Elektronik GmbH

Schäden an Wasserrohren oder undichte Schläuche von Geräten wie der Waschmaschine verursachen für den Hausbesitzer viel Kosten und Ärger und führen häufig zu erheblichen Wasserschäden. Davon betroffen sind aber auch immer wieder öffentliche Gebäude, die dann vor der Herausforderungen stehen, die beschädigten Räume schnellstmöglich wieder nutzbar zu machen. In Gebäuden, die mit der intelligenten KNX-Technik ausgestattet sind, gibt es die Möglichkeit, frühzeitig über ein bestehendes Leck informiert zu werden. Mit dem neuen Leckage-Sensor Leak KNX von Elsner Elektronik wird ausgetretenes Wasser schnell erkannt. Die Sonde wird auf dem Boden platziert, idealerweise direkt an einer Stelle, die bei einem Wasserschaden zuerst überschwemmt wird. Befindet sich Wasser zwischen den Elektroden der Sonde, wird an der Auswerteeinheit ein lautes akustisches Alarmsignal ausgegeben. Zusätzlich wird eine Alarmmeldung über den KNX-Bus versendet, die, falls gewünscht, mit einem individuellen Text versehen werden kann. Durch den schnellen Informationsfluss über ein vorliegendes Leck können unmittelbar Maßnahmen zur Eindämmung des entstehenden Wasserschadens eingeleitet werden.

Elsner Elektronik GmbH

Dieser Artikel erschien in 18 2017 - 04.10.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.gebaeudedigital.de