Anzeige

Leistungsstarke, skalierbare und wartungsfreie Industriecomputer

Bild: Kontron S&T AGBild: Kontron S&T AG

Das jüngste Mitglied der KBox-Familie von Kontron, die KBox C-102-4, erlaubt die Integration von bis zu vier PCIe-Erweiterungskarten und eignet sich deshalb insbesondere für Anwender, die eine große Anzahl zusätzlicher Schnittstellen, Industrial-I/Os oder Feldbusse benötigen. Die Industriecomputer der Serie werden u.a. für die Steuerung von Maschinen oder die Visualisierung und Inspektion des Fertigungsprozesses eingesetzt. Alle Systeme der Produktfamilie sind mit leistungsstarken CPUs der Intel-Core-i3/i5/i7-Prozessorreihe der sechsten Generation und für hohe Performance-Anforderungen auch mit Intel-Xeon-Prozessoren der E3-1500-v5-Prozessorfamilie ausgestattet. Das wartungsfreie Systemdesign verfügt über einen lüfter- und batterielosen Aufbau und sorgt damit für eine lange Lebensdauer und eine hohe Systemverfügbarkeit. Aufgrund der modularen Bauweise auf Basis von COM Express sind die Systeme zudem sehr flexibel und leicht skalierbar. Automatisierungsanbieter und OEM-Anwender im Maschinen- und Anlagenbau profitieren so von effizienten Customization-Optionen.

Kontron S&T AG

Dieser Artikel erschien in 45 2017 - 21.11.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de