Anzeige

Telefon: +49 21141553-104

www.rockwellautomation.de


Skalierbare Analyseplattform für Industrie-4.0-Anwendungen

Bild: Rockwell Automation GmbHBild: Rockwell Automation GmbH
Die skalierbare Plattform Scio von Rockwell Automation soll die Hürden bei der Informationsauswertung reduzieren.

Die Plattform Scio von Rockwell Automation soll die Hürden bei der Informationsauswertung reduzieren, um Entscheidungen zu ermöglichen, wann und wo auch immer sie benötigt werden. Sie bietet Ad-hoc- ebenso wie erweiterte Analysen, indem aus nahezu allen bestehenden Datenquellen eines Unternehmens Daten gesammelt werden. Sie lassen sich auf intelligente Art und Weise zusammenführen und in leicht verständlichen Übersichten darstellen. Diese Storyboards können Anwender einsehen und weitergeben. Damit lassen sich die Daten für eine bessere Entscheidungsfindung von den Anwendern selbst weiter aufschlüsseln, was auch die Wertschöpfung beschleunigt. Zu den wichtigsten Eigenschaften der Plattform gehört die automatische Geräteerkennung: Um den Zeitaufwand und das Risiko zu reduzieren, erkennt die Plattform automatisch Geräte und Tags des Unternehmens sowie Daten von Drittanbietergeräten. Darüber hinaus ermöglicht die automatische Erkennung Zugriff auf ausführlichere Informationen, der über eine manuelle Zuordnung in der Regel nicht möglich ist, wie z.B. Gerätename sowie Standort in der Produktionslinie und in der Anlage. Anstatt Daten an der Quelle zu belassen und nur Momentaufnahmen aus den Datenbanken zu entnehmen, sammelt die Plattform alle Informationen an einem zentralen Punkt und kann diese ständig aktualisieren. Die Verbindungen zu den Datenquellen müssen zudem nur einmal eingerichtet werden. Dadurch können Anwender ohne Unterstützung eines Datenexperten individuelle Analysen erstellen und sie nach Bedarf aktualisieren. Die Plattform lässt sich für zahlreiche branchenführende Algorithmen konfigurieren, wie SparkML, MLLib und Python.

Rockwell Automation GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 12 2017 - 12.12.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait