Anzeige

Neue Sicherheitsrelaisbausteine mit bis zu drei Funktionen in einem Gerät

Bild: K.A. Schmersal GmbH & Co. KGBild: K.A. Schmersal GmbH & Co. KG
Die neuen Sicherheitsrelaisbausteine SRB-E-FWS-TS vereinen bis zu drei Funktionen in einem Gerät: Stillstandsüberwachung, Zeitüberwachung und - bei der Variante SRB-E-402FWS-TS - auch die Schutztürüberwachung.

Bei den neuen Sicherheitsauswertungen von Schmersal werden in der Basisausführung SRB-E-302FWS-TS die Funktionen sichere Stillstandsüberwachung und sicheres Zeitrelais in einer Komponente zusammengefasst. Ganz neu ist die Bausteinvariante SRB-E-402FWS-TS: Hier sind es mit der zusätzlichen Schutztürüberwachung drei Funktionen in einem Gerät. Bei der sicheren Stillstandsüberwachung werden die Impulse der angeschlossenen Sensoren überwacht. Durch einen permanenten Vergleich der Eingangsfrequenz (Istwert) mit dem voreingestellten Sollwert (Stillstandsfrequenz) erkennt das Gerät Grenzwertunterschreitungen und aktiviert die Sicherheitsausgänge. Bei rotierenden Anlagenteilen - z.B. Antrieben, Motoren oder Wellen - mit gleichen Nachlaufzeiten können die Bausteine auch als sicheres Zeitrelais eingesetzt werden, also zur sicheren Bemessung einer voreingestellten Zeit. Erst nach Ablauf dieser voreingestellten Zeit erfolgt die steuerungstechnische Freigabe, die z.B. das Öffnen einer Schutzeinrichtung ermöglicht. Die Variante SRB-E-402FWS-TS bietet zusätzlich die Möglichkeit, eine Sicherheitszuhaltung zweikanalig mit oder ohne Querschlusserkennung zu überwachen. Mit dieser Bausteinvariante kann z.B. bei gefahrbringenden Bewegungen das Öffnen der Schutztür verhindert werden.

K.A. Schmersal Holding

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 1+2 2018 - 08.02.18.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de