Anzeige

Kleines Brückenmodul für serielle Geräte

Bild: Wireless Netcontrol GmbHBild: Wireless Netcontrol GmbH
Die Vortix Realtime Bridge von Wireless Netcontrol eignet sich für serielle Geräte.

Wireless Netcontrol hat mit der Vortix Realtime Bridge ein Brückenmodul im Programm, mit dem jedes Gerät mit RS232-Schnittstelle netzwerkfähig wird. Der RS-Port lässt sich für DCE- oder DTE-Geräte mit D-Sub-9-Connector nutzen und beherrscht Baudraten bis 230.400Bit/s. Die LAN-Schnittstelle fungiert dabei als integrierter Webserver mit weitreichenden Konfigurationsmöglichkeiten und verfügt auch über DHCP. Das serielle Gerät ist im Netzwerk über einen virtuellen COM-Port ansprechbar und lässt sich in seiner üblichen Softwareumgebung nutzen. Im Schaltschrank verbraucht das Brückenmodul mit seinem 19mm breiten Gehäuse, das für eine 32mm-Tragschiene geeignet ist, wenig Platz und benötigt eine Stromversorgung von 9 bis 35V und 0,1A.

wireless netcontrol GmbH

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 1+2 2018 - 08.02.18.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de