Anzeige

Telefon: +49 (0) 821 4086-0

www.kontron.de


Kontron präsentiert TSN-Starterkit

Einstieg ins Time Sensitive Networking leicht gemacht

Kontron stellte erstmals auf der embedded world eine Erweiterungslösung für Time Sensitive Networking (TSN) für Fog Computing vor. Das Herzstück des Starterkits ist der wartungsfreie Industriecomputer KBox C-102-2, der eine TSN-Netzwerkkarte bereits mit Software und Real Time Linux Betriebssystem vorintegriert hat.

Bild: Kontron S&T AGBild: Kontron S&T AG
Das Kontron TSN-Starterkit ermöglicht als Hardware-/Software-Upgrade-Lösung für bestehende SPSen, Box PCs, Gateways und Industrial Server den einfachen Einstieg ins Time Sensitive Networking.

Die TSN-Spezifikationen sorgen dafür, dass Datenpakete garantiert zeitgerecht und hoch verfügbar zugestellt werden. Kontrons Industriecomputer der KBox-Serie werden u.a. für die Steuerung von Maschinen oder die Visualisierung und Inspektion des Fertigungsprozesses eingesetzt. Die KBox C-102-2 des Starterkits ist mit einem leistungsstarken CPU der Intel Core i5 Prozessorreihe der sechsten Generation und Linux Betriebssystem mit Echtzeiterweiterungen ausgestattet. Ihr wartungsfreies Systemdesign verfügt über einen lüfter- und batterielosen Aufbau und sorgt so für eine lange Lebensdauer und eine hohe Systemverfügbarkeit. Durch die modulare Bauweise der standardisierten COM Express-Technologie sind die Systeme flexibel und skalierbar. Die KBox C-102-2 des Starterkits verfügt über zwei PCI-Sots. Einer der PCI-Slots ist mit der TSN-Netzwerkkarte belegt. Damit stehen vier zusätzliche TSN switched Ethernet Ports mit 10/100/1000MBit/s zur Verfügung.

Kontron S&T AG

Dieser Artikel erschien in Industrial Communication Journal 2 2018 - 15.05.18.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait