Anzeige

Telefon: +49 7113409-0

www.pilz.de


Automatisierungstechnik für Offshore-Kabelkarusselle

Lange Leitung? Aber sicher!

Kabelkarusselle sind tonnenschwere Kolosse und sorgen dafür, dass Leitungen oder Elektrokabel auf dem Meeresboden verlegt werden können. Damit die Sicherheit für das mit der Vorbereitung und Verlegung betraute Fachpersonal gewährleistet ist, bedarf es anspruchsvoller Steuerungstechnik. Das niederländische Unternehmen Blue Offshore setzt als Anbieter für Kabelkarusselle deshalb auf das Automatisierungssystem PSS 4000 von Pilz.

Bild: Pilz GmbH & Co. KGBild: Pilz GmbH & Co. KG
Allrounder im Automatisierungssystem PSS 4000: Mit den Steuerungen des Typs PSSuniversal PLC lassen sich zentrale aber auch verteilte Projekte einfach umsetzen.

Bei der Offshore-Lösung von Blue Offshore kommt alles aus einer Hand: Das Paket beinhaltet über die Module für die Kabelkarusselle und über die einzelnen Systemkomponenten für die Deckausrüstung hinaus auch das Fachpersonal, das die Ausrüstung bedienen und warten kann. "Wir bieten zudem an, die kompletten Steuerungen der Kabelkarusselle auszutauschen", betont Evert-Jan van Wijk, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens, diesen besonderen Service.

Bilder: Pilz GmbH & Co. KGBilder: Pilz GmbH & Co. KG
Mit dem grafischen Programmeditor PASmulti lassen sich intuitiv Programme für Sicherheit und Automation erstellen - in ein und derselben Oberfläche.

Da dieser Vorgang sehr komplex ist und auch den Aspekt der Safety strapaziert, wurde Pilz als Experte für Automatisierung und Sicherheit mit ins Boot geholt. Das modulare System von Blue Offshore ist komplex: Dazu gehören über die Inhouse-Kabelkarusselle hinaus Spannvorrichtungen, Wickelantriebe sowie Komponenten, die speziell für das Verlegen flexibler Leitungen, Hydraulikleitungen und Elektrokabel benötigt werden. Alle Systemkomponenten sind dabei so konstruiert, dass sie in demontiertem Zustand von einem normalen Containerschiff transportiert und vor Ort rasch montiert werden können. "Natürlich verfügen sämtliche Komponenten über die erforderlichen Zulassungen und Zertifikate, einschließlich Lloyds", betont van Wijk.

Pilz GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 5 2018 - 15.05.18.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait